Grundlagen “LUV - Lernen Und Verstehen” ist eine Montessori-Daltonschule für jung und alt, ein LernZentrum für schulpflichtige Kinder und für ältere SchülerInnen und StudentInnen. Wir arbeiten nach der grundsätzlichen Überzeugung, dass man beim Lernen Hilfe zur Selbsthilfe braucht. Im herkömmlichen Unterricht stellen die LehrerInnen gnädig ihr Wissen während des Unterrichtes zur Verfügung. Wenn sie fehlen, lernen die SchülerInnen nichts, wenn sie schlechte Alleinunterhalter sind, lernen die SchülerInnen auch nichts, wenn sie schlecht erklären können, lernen die SchülerInnen wieder nichts.
Man kann es aber auch anders machen Wir erarbeiten gemeinsam mit den SchülerInnen, wie sie am       besten lernen (dazu gehört die Bestimmung des Lerntyps und das      Ausprobieren zahlreicher Lerntechniken). Wir erarbeiten gemeinsam mit den SchülerInnen, woher man sich Wissen beschaffen kann. Wir stellen Materialien zur Verfügung, mit denen die SchülerInnen selbständig lernen können (siehe auch bei Firma WeMont). Wir erarbeiten gemeinsam mit den SchülerInnen, wie man im Selbststudium mit dem Lernmaterial arbeiten kann. Wir ermuntern und unterstützen die SchülerInnen, fallweise temporäre Lerngruppen zu bilden, in denen die Vorbereitung auf eine von allen geplante Prüfung gemeinsam erledigt werden kann. Wir bieten in solchen Gruppen oder auch unabhängig davon regelmäßig Präsentationen zu einzelnen Materialien und Lernzielen an, welche die SchülerInnen besuchen können, aber nicht müssen. Diese Grundsätze gelten für die Arbeit mit jungen und mit älteren SchülerInnen und für die Arbeit mit Erwachsenen (wir haben Schülerinnen zwischen 6 und 45 Jahren). Manche legen ihre Matura schon mit 17 Jahren ab, andere SchülerInnen beginnen überhaupt erst nach Jahren im Beruf oder anderen Ausbildungen.
LUV-Montessori-Daltonschule:
von der 1. bis zur 12. Schulstufe
Vorbereitung zur
1030 Wien, Marxergasse 24 / 1 / 6, Tel  06991 - 72 76 222
Grundlagen “LUV - Lernen Und Verstehen” ist eine Montessori-Daltonschule für jung und alt, ein LernZentrum für schulpflichtige Kinder und für ältere SchülerInnen und StudentInnen. Wir arbeiten nach der grundsätzlichen Überzeugung, dass man beim Lernen Hilfe zur Selbsthilfe braucht. Im herkömmlichen Unterricht stellen die LehrerInnen gnädig ihr Wissen während des Unterrichtes zur Verfügung. Wenn sie fehlen, lernen die SchülerInnen nichts, wenn sie schlechte Alleinunterhalter sind, lernen die SchülerInnen auch nichts, wenn sie schlecht erklären können, lernen die SchülerInnen wieder nichts.
Man kann es aber auch anders machen Wir erarbeiten gemeinsam mit den SchülerInnen, wie sie am       besten lernen (dazu gehört die Bestimmung des Lerntyps und das      Ausprobieren zahlreicher Lerntechniken). Wir erarbeiten gemeinsam mit den SchülerInnen, woher man sich Wissen beschaffen kann. Wir stellen Materialien zur Verfügung, mit denen die SchülerInnen selbständig lernen können (siehe auch bei Firma WeMont). Wir erarbeiten gemeinsam mit den SchülerInnen, wie man im Selbststudium mit dem Lernmaterial arbeiten kann. Wir ermuntern und unterstützen die SchülerInnen, fallweise temporäre Lerngruppen zu bilden, in denen die Vorbereitung auf eine von allen geplante Prüfung gemeinsam erledigt werden kann. Wir bieten in solchen Gruppen oder auch unabhängig davon regelmäßig Präsentationen zu einzelnen Materialien und Lernzielen an, welche die SchülerInnen besuchen können, aber nicht müssen. Diese Grundsätze gelten für die Arbeit mit jungen und mit älteren SchülerInnen und für die Arbeit mit Erwachsenen (wir haben Schülerinnen zwischen 6 und 45 Jahren). Manche legen ihre Matura schon mit 17 Jahren ab, andere SchülerInnen beginnen überhaupt erst nach Jahren im Beruf oder anderen Ausbildungen.
LUV-Montessori-Daltonschule:
von der 1. bis zur 12. Schulstufe
Vorbereitung zur
1030 Wien, Marxergasse 24 / 1 / 6, Tel  06991 - 72 76 222